+++ Wichtiges Update zu unseren Kursen +++
Ab sofort findet sonntags ab 20:30 Uhr wieder unser Tanztreff unter den 2G-Regeln statt. Unsere Kurse bleiben weiterhin unter 3G!

Standard und Latein: Das Welttanzprogramm erlernen

1961 war es, als auf Initiative zweier Tanzlehrer aus Hamburg und London ein internationales Welttanzprogramm festgelegt wurde. Dieses sollte die beliebtesten Musikrichtungen abdecken und Gesellschaftstänze umfassen, die auf diese Musikstile getanzt werden können. Herausgebildet haben sich schließlich zwei Strömungen: die klassische Stilrichtung „Standard“ und die lateinamerikanische „Latein“. Beide sind sehr unterschiedlich, decken in Kombination aber das komplette Welttanzprogramm ab. Wenn Sie Standard und Latein beherrschen, können Sie sich auf nahezu jedem Parkett sicher bewegen.

Unsere Standard & Latein Kurse umfassen jeweils 8 × 60 Minuten.

Die angegebenen Preise gelten pro Person.

Unsere Standard & Latein Kurse umfassen jeweils 8 × 60 Minuten. Die angegebenen Preise gelten pro Person.

Standardtänze: die raumgreifenden Bewegungstänze

Schon in der ersten Stunde werden Sie merken, dass sich Standard und Latein grundlegend voneinander unterscheiden, beide aber ihren ganz besonderen Reiz haben. Standard-Tänze – zum Welttanzprogramm zählen hier Wiener Walzer, Langsamer Walzer, Tango, Foxtrott und Quickstepp, werden in einer geschlossenen Tanzhaltung mit Körperkontakt zum Tanzpartner getanzt und brauchen meist wesentlich mehr Fläche als die Lateintänze. Bei uns lernen Sie die Charakteristik jedes Standardtanzes kennen, wir zeigen Ihnen die richtige Grundhaltung und die wichtigen Grundschritte, um Walzer oder Tango tanzen zu können. Ergänzend zum Welttanzprogramm führen wir Sie in den Discofox ein, der als Zwischenstufe beider Stilrichtungen zwar unklassifiziert, im Alltag aus unserer Sicht aber absolut unverzichtbar ist. Zwar wird nicht viel Raum benötigt, dafür aber jede Menge Rhythmik und Leidenschaft. Lateintänze sind schwungvoll und energiegeladen, werden aber vorwiegend am Platz getanzt. Große Flächen benötigen Sie für Cha-Cha-Cha, Rumba, Samba, Jive und Paso Doble also nicht, auch Körperkontakt gibt es hier kaum bis gar keinen. Es ist vielmehr das Spiel zwischen den Tanzpartnern, das den Reiz dieser Tänze bestimmt. Genau das macht Lateintänze zur perfekten Ergänzung der klassischen Standardtänze. Lernen Sie die bekanntesten und beliebtesten Tänze bei uns in Würzburg, direkt in Ihrer Tanzschule Hartung. Wir kombinieren für Sie Standard und Latein und machen Sie zum Tänzer von Welt, der fortan keine Tanzfläche mehr scheuen muss. Dieses tänzerische Feuerwerk wird sie begeistern – seien Sie beim nächsten Kurs unbedingt dabei!

Häufige Fragen
Privatstunden
Unsere Privatstunden kosten 50 € à 45 Minuten Unterricht. Eine Buchung dieser ist nur telefonisch unter: 0931 54527 möglich.
Unsere Öffnungszeiten sind:
Montag bis Freitag
10-12 und 16 bis 18 Uhr
COVID-19

Maskenpflicht (FFP2)

Bei Betreten und Verlassen sowie in Sanitärräumen der Tanzschule.
(Nicht während des Tanzvorganges)

Abstand

Es wird in vorgegebenen Flächen getanzt, um den Mindestabstand einzuhalten.

Dokumente

Nur mit Test, nicht länger als 24h, vollständiger Impfung oder genesen (Nachweis)*.
*Nur bei Inzidenz über 35!

Symptome

Mit Erkältungssymptomen darf die Tanzschule nicht betreten werden.
Gutscheine
Gutscheine haben ja den Ruf, eher einfallslose Geschenke zu sein. Dass dem nicht so ist, zeigen unsere Gutscheine für Tanzunterricht. Denn hier gibt es kein Schema F, sondern nur persönliche Geschenke, die genau zum Beschenkten passen. Sie bestimmen, ob Sie einen der folgenden Punkte haben wollen und wir werden es für Sie möglich machen. Gerne können Sie unsere Gutscheine in unserem Büro gegen Bargeld erwerben. Hierzu beraten wir Sie gerne!
Zumba
Zumba kann leider erst wieder starten, sobald die Teilnehmeranzahl durch den Mindestabstand nicht mehr begrenzt ist.